Herzlich Willkommen auf "gedankensindfrei.com"
Herzlich Willkommen auf "gedankensindfrei.com"
Orte der Verfolgung - Orte des Gedenkens
in den westlichen Stadtteilen
  •  
  • Nied: Gedenkstein vor dem Friedhof, Kahn-Platz                                                                  Die elf Namen: Bender, Helene / Böhler, Paul / Druschel, Kaspar / Erzgräber, Heinrich / Groh, Albert / Herger, Therese / Kahn, Dr. Karl / Kahn, Jenny / Karl, Willi / Stahl, Heinrich / Tobor, Franz. Nachträglich eingemeiselt: Heinr. Heps
  • Zeilsheim: ehemalige Arbeitslager IG Farben
  • Höchster Kaserne
  • Sossenheim: Gedenkstein Friedhof
  • Höchst: Gedenkstein Hauptfriedhof Höchst
  • Höchst: Platz der ehemaligen Synagoge Ettinghausen-Platz (am Marktplatz). Mit zwei 3D-
  • Höchst: Denkende Hand von Georg K. Glaser. Georg K. Glasers Roman "Geheimnis und Gewalt" gilt als die "Biographie unseres Jahrhunderts" (Uwe Schweikert) und spielt teilweise in Höchst und der IG Farben (Rotfabrik). Mit "Jenseits der Grenzen, Betrachtungen eines Querkopfes" legte er eine Fortsetzung vor. Eine schöne Biographie über Glaser findet sich auch hier im Internet. Seine "Denkende Hand" ist an einem Haus in Alt-Höchst angebracht, in dem er in den 90er Jahren öfter zu Gast war.

Informationen über die Stolpersteine im Westen

Kontakt

Mario Gesiarz

Johann-Sittig-Str. 7

65931 Frankfurt am Main

0 69 - 37 21 18

info[at]gedankensindfrei.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Heimseite wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.