Herzlich Willkommen auf "gedankensindfrei.com"
Herzlich Willkommen auf "gedankensindfrei.com"

Die Familie Schuhmann

Sie waren ganz normale, einfache aber unbeugsame Menschen: Hausfrauen, Arbeiter, Arbeitslose - neun Geschwister aus Frankfurt-Höchst.

 

Sie widerstanden den Nazis, ließen sich nicht vom braunen Alltag einfangen - und zahlten ihren Preis dafür:Hausdurchsuchungen, Erzwingungshaft, Flucht nach Spanien, Zuchthaus, KZ, Moor.

Aufgenommen in einem Schrebergarten in Höchst, Ende der 20er Jahre:

v.l.: Karl Schuhmann mit Sohn Fritz, Vater Karl Friedrich, Richard Scheider (mein Opa), Hilde Scheider, geb. Schuhmann), ?, ?, ?, Gretel Schuhmann, geb. Wolf (Frau von Karl) mit Sohn Heinz, Gretel Schuhmann.

Schon früh war mein Urgroßvater Karl Friedrich Schuhmann politisch aktiv. So gelang in den 80er Jahren der Nachweis, dass er bereits 1900 als eines der ersten Mitglieder in die Höchster SPD eintrat und den örtlichen Chemiearbeiterverband mitbegründete. Später wurde er vermutlich KPD-Mitglied und Ende der 20er Jahre war er Leiter des Roten Frontkämpferbundes in Höchst (siehe Fotoseite).

 

Der Sohn Karl Schuhmann (links mit Sohn), geboren 1900 in Höchst, war ebenfalls früh politisch aktiv und blieb es bis 1956 (KPD-Verbot). Zwischen 1960 und 70 hielt er seine Erinnerungen handschriftlich fest. Ausführlich schildert er seine Jugend in der Kaiserzeit, die Zeit nach dem ersten Weltkrieg, seine Zeit im Zuchthaus Dietz und im KZ Dachau, seine Befreiung und die Nachkriegszeit. Einige interessante Auszüge ergänzen den Vortrag.

 

Friedrich „Fritz“ Schuhmann, Jahrgang 1906, floh 1933 ins Saargebiet und 1936 nach Spanien. Er kämpfte und starb im Julin 1937 in Brunete bei madrid für die demokratische spanische Republik. Sein Schicksal konnte von mir erst 2005 weitgehend aufgeklärt werden.

Meine Großmutter Hilde (Mathilde) Scheider (1902-1994) war eine geborene Schuhmann. Sie und ihre Geschwister bildeten zeitlebens eine enge verschworene Gemeinschaft mit meiner Großmutter als älteste Schwester im Mittelpunkt.

 

Die Eltern legten Wert auf eine freigeistige Erziehung. Die jüngeren Geschwister wurden nicht mehr getauft, die älteren traten in den 20er Jahren aus der Kirche aus. Seitdem spielt Kirche und Religion in der Familie so gut wie keine Rolle mehr.

Karl, geb. 1900, erhielt 5 Jahre Zuchthaus, musste anschließend ins Moor und dann bis Mai 45 nach Dachau. Nach 1945 Kandidat der KPD in Hofheim.

Hilde, geb. 1902, heiratete Richard Scheider, der 1936 zu vier Jahren wegen Hochverrats verurteilt wurde. Dem Strafbataillon 999 entging er nur, weil er schwer erkrankte.
Fritz, geb. 1910, stand ab 1933 auf den Fandungslisten der Gestapo, floh über das Saargebiet nach Spanien und kämpfte für die spanische Republik. er fiel in Brunete im Juli 1937.

Frieda, geb. 1913 heiratete Josef Stein, der 1 1/2 Jahre wegen Hochverrat im Zuchthaus saß und ins Strafbataillon 999 eingezogen wurde. Er fiel in der UdSSR.

Karl Schuhmann notierte in den 60er Jahren seine Erinnerungen an Jugend und Verfolgung. Auszüge davon finden Sie auf einer extra Seite.

Foto ca. 1926 in Höchst. Von links: Anna, Fritz, Karl, Dora, Gretel, (?), Vater Karl Friedrich, Frieda.
  • Schuhmann, Karl Friedrich, Fabrikarbeiter, *16. Nov. 1864 Karlsruhe / +05. Sept. 1940 Höchst.
    • Juni 1900 SPD Mitglied. Mitte 20er Jahre: Leiter des RFB in Höchst. Mitbegründer der örtlichen Gruppe des Chemiearbeiterverbandes
heiratet am 26. Juni 1894 in Höchst a.M. unter Nr. 63 der .... Registernr.
  • Henseling, Maria Katharina , *09. März 1869 zu Albshausen / +05. Januar 1957 Höchst
    • ca. 1934/35 zwei Monate Erzwingungshaft Polizei Höchst, wegen des flüchtigen Sohnes Fritz.
Die Geschwister:
  • Karl Heinrich (Heiner), *13. September 1895 / +1970
  • Johannes, * 18(?).Oktober 1896 / +06. April 1897
  • Anna Margaretha (Gretel), *03. April 1898 / +09. Juni 1951
  • Karl, *03. November 1900 / *23. September 1986
  • Maria Mathilda (Hilde) Scheider, *07. November 1902 / + 29. Juli 1995
    • Hochzeit in Höchst: 22. November 1930 mit
    • Richard Scheider, *22. Sept. 1904 in Esselbach (Unterfranken) / +19. Dezember 1974
  • Friedrich „Fritz“, *12. August 1906 / +04. Juli 1937 Brunete bei Madrid (Thälmann-Batallion)
  • Anna Dorothea (Dora) Trautmann; *01. Mai 1909 / *20. Februar 1990
  • Anna Katharina (Anna) Ruoff, *25. November 1911 / +Juli 2008
  • Frieda Stein, *16. Januar 1913 / +04. März 1998

Kontakt

Mario Gesiarz

Johann-Sittig-Str. 7

65931 Frankfurt am Main

0 69 - 37 21 18

info[at]gedankensindfrei.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Heimseite wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.